Zaferin Rengi

FSK 12 Deskriptoren (noch) unbekannt 157 min Drama

Produktion: Türkei 2024

Verleih: Cinedex OG

Darsteller: Kubilay Aka, Nejat Isler, Timuçin Esen

Regie: Abdullah Oguz

Istanbul steht unter Besatzung: Nach der Niederlage im Ersten Weltkrieg und der Unterzeichnung des Vertrags von Moudros wird ein Fußballverein zum Hoffnungsträger der Nation.

Es ist das Jahr 1918, und Istanbul steht unter Besatzung. Das Osmanische Reich hat im Ersten Weltkrieg verloren und den Vertrag von Moudros unterzeichnet. Die Bevölkerung ist erschöpft und hoffnungslos. Während die breite Masse in Armut lebt und auf den Wiederaufbau hofft, überträgt Mustafa Kemal Atatürk dem Fußballverein "Fenerbahce" die wichtigste Aufgabe: Das Vaterland zu verteidigen. Fenerbahce wird diese Aufgabe mit der vereinigenden Kraft des Sports erfüllen und die Hoffnung und den Glauben des Volkes an den Sieg wachsen lassen. Galip, der Kapitän von Fenerbahce, lässt sich operieren und kehrt zur Mannschaft zurück. Sie spielen aufeinanderfolgende Spiele gegen die Besatzungsmächte. Diese Situation stört den englischen Hauptmann Bennett, denn die Unterstützung für den in Anatolien begonnenen nationalen Widerstand wächst in Istanbul mit dem Enthusiasmus der Siege von Fenerbahce rapide an. Während die Spiele gespielt werden, hilft Fenerbahce der Mim-Mim Gesellschaft und ihrem Anführer Herrn Mehmet bei der Operation, Waffen und Munition nach Anatolien zu schicken. Kann Galip trotz der Schwierigkeiten und Gefahren, die er trifft, diese schweren Aufgaben bewältigen? Werden sie die Briten im Nationalsport besiegen und mit dem Team zum Rückgrat des nationalen Widerstands werden? Und vor allem, wird es Galip gelingen, Fenerbahce zum Fenerbahce des Volkes zu machen?


Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Heute noch im Programm